StopUMTS Logo
how to get rid of moles 
Zoeken
   
Voorlichting
16/01/18Toon : de 'slimme' thermo
14/01/18Medical Dictionary; micro
Artikelen
14/01/18Can Cell Phones Cause Fem
14/01/18Wetenschappers binden str
12/01/18Apple: Open letter from J
12/01/18Studenten die vaker met s
08/01/18Zonnepanelen; Solar Panel
06/01/18FCC geeft vergunning voor
Berichten Nederland
17/01/18Vergaderlocatie / cursusr
14/01/18Ziek van Straling; Fotose
12/01/18Stripheldenbuurt wil geen
12/01/18Stijging aantal euthanasi
11/01/18Stijging aantal implantee
Berichten België
10/01/18Vereniging ElektroHyperSe
01/12/17Belgische campus krijgt b
Berichten Internationaal
15/01/18Frankrijk pakt belabberde
12/01/18Oostenrijk: Richtlijnen v
12/01/18Frankreich verordnet Stra
09/01/18USA: CDPH Cell Phone Safe
Ervaringen | Appellen/oproepen
15/01/18Ziekmakende ervaringen me
12/01/18Soms is tinnitus geen tin
12/01/18Bijnier probleem met smar
Onderzoeken
03/01/18EMFs + Wildlife
29/12/17Radiofrequency EMFs and H
19/12/17624 wetenschappelijke
Veel gestelde vragen
13/05/17Vakantie? Witte zo
10/07/16Zeven veel gestelde vrage
Juridische informatie
01/01/18Antennebeleid op basis va
15/12/17(Persbericht) Phonegate:
08/11/17InPower Movement: Early r
Oproepen
10/12/17Haarlem: Raadsmarkt ZENDM
11/11/17Cursus ‘Straling meten
29/10/17Petitie: Geen uitbreiding
Folders
10/09/17Brochures, folders, websi
29/04/16USA: Meer dan 50 tips voo
Briefwisselingen | Archief: 2008, 2005
10/07/17Brief naar de gemeente C.
14/06/17Mail naar 'De Monitor' na
Illustraties
 Algemeen
 Fotoalbum zendmasten
 Wetenschappelijke illustraties
Duitsland: Oproep congres    
Ga naar overzicht berichten in: Oproepen

Duitsland: Oproep congres
maandag, 12 augustus 2013 - Dossier: Algemeen


Bron: Diagnose Funk e.V. Postfach 150448
Stuttgart, 70076
Deutschland


Kongress in Stuttgart - Samstag, den 12.Oktober 2013

DIGITALE MEDIEN - FASZINATION MIT NEBENWIRKUNGEN

ANREGUNGEN FÜR DIE PÄDAGOGISCHE PRAXIS ZU DEN
GESUNDHEITLICHEN UND PSYCHOSOZIALEN AUSWIRKUNGEN AUF KINDER UND
JUGENDLICHE

diagnose-funk.org/assets/df_kompakt_2013-05-06_web.pdf .

Die digitale Kommunikation hat unser Leben verändert. Ein immer
größerer Teil der Bevölkerung arbeitet und
kommuniziert Online. Der TabletPC findet in allen Lebensbereichen
seinen Einsatz und das SmartPhone, so muss man befürchten,
ersetzt bei manchen Kindern zunehmend das Stofftier. In den
Erziehungseinrichtungen, soll der TabletPC zum universellen
Lerngerät werden. Auf die damit verbundenen Risiken der mobilen
Kommunikation ist die Gesellschaft nur unzureichend vorbereitet.

Auf dem Kongress in Stuttgart werden Medienpädagogen, Mediziner,
Wissenschaftler und Verbraucherschützer in Vorträgen und
Workshops zwei Problemfelder behandeln:

* Erstens die psychosozialen Risiken. Die neuen
Kommunikationsmöglichkeiten in den sozialen Netzen, der Stress
durch die Flut des Datenstroms, Internetspiele und das damit
verbundene Suchtpotential werfen Fragen auf: Wie viel Medienkonsum ist
für Kinder verantwortbar?
* Und zweitens die Risiken durch die Zunahme an Mobilfunkstrahlung:
Was bewirkt diese Strahlung im Körper? Und wie kann man sich
schützen?

Der Kongress wird hierzu den aktuellen Stand der Diskussion
darstellen und möchte darüber hinaus Pädagogen -
insbesondere Lehrerinnen und Lehrern -, Eltern und Psychotherapeuten
Anregungen geben und Perspektiven aufzeigen.

DIREKT ZUR ANMELDUNG 1

Weitere Informationen zum Kongress, den Referenten, sowie den
Kongressflyer unter:
WWW.DIGITALE-MEDIEN-2013.DIAGNOSE-FUNK.ORG 2
-------------------------

DIGITALE MEDIEN - FASZINATION MIT NEBENWIRKUNGEN

ANREGUNGEN FÜR DIE PÄDAGOGISCHE PRAXIS ZU DEN
GESUNDHEITLICHEN UND PSYCHOSOZIALEN AUSWIRKUNGEN AUF KINDER UND
JUGENDLICHE

ZEIT: Samstag, den 12. Oktober 2013; 9.00 - 17.30 Uhr
ORT: Bürgerzentrum Stuttgart-West, Bebelstraße /
Schwabstraße
ZIELGRUPPE: Eltern, Lehrer, Pädagogen, Psychotherapeuten und
alle Interessierten
HAUPTVERANSTALTER: Diagnose-Funk e.V.
UNTERSTÜTZER: Diagnose-Funk Schweiz, Kompetenzinitiative e.V.,
Stiftung für Kinder e.V., Pandora - Stiftung für
unabhängige Forschung, Verein zum Schutz der Bevölkerung vor
Elektrosmog e.V.-Stuttgart
VERANSTALTUNGSRAHMEN: Vormittags Vorträge im Plenum, nachmittags
Workshops

-------------------------


Links:
------
1
crm.diagnose-funk.org/civicrm/event/register?reset=1&id=1&cs=74cbcdc9104ee3220c048e5361a1b529_1370510016_168&cid=4792
2 crm.diagnose-funk.org/sites/all/modules/civicrm/extern/url.php?u=20&qid=664
3
http://crm.diagnose-funk.org/civicrm/mailing/optout?reset=1&jid=43&qid=664&h=bd1784a54e8f4138


Ga terug naar het hoofdmenu
Afdrukken | Vragen | RSS | Disclaimer