StopUMTS Logo
how to get rid of moles 
Zoeken
   
Voorlichting
05/02/18Voorlichting voor wie nie
23/01/18Meetspecialisten, afsc
Artikelen
21/02/18Noppies introduceert tege
18/02/18Can Cell Tower Radiation
14/02/18Vaccins: een veiligheidsv
11/02/18Autisme: New CDC Statisti
09/02/18De Volkskrant: Leven met
08/02/18Skepsis en de Vereniging
Berichten Nederland
16/02/18Blogs Hugo Schooneveld (v
15/02/18Mogelijk toch 5G-netwerk
15/02/185G: Nederlandse overheid
09/02/18Haarlemmers stappen naar
06/02/18Foto's: Ziek van Straling
Berichten België
14/02/18Stralingsoverlast door ze
13/02/18Strenge stralingsnormen b
Berichten Internationaal
21/02/18Engeland: smart meters -
17/02/1818 child smart watches fa
16/02/18Duitsland: Tewlekom - waa
15/02/18USA: SpaceX mag van FCC-v
Ervaringen | Appellen/oproepen
09/02/18Burostoel met smart activ
15/01/18Ziekmakende ervaringen me
12/01/18Soms is tinnitus geen tin
Onderzoeken
21/02/18Elektromagnetische velden
21/02/18New Large Animal Study, L
15/02/18Effects of electromagneti
Veel gestelde vragen
13/05/17Vakantie? Witte zo
10/07/16Zeven veel gestelde vrage
Juridische informatie
23/01/18Reeks publicaties op juri
23/01/18Juridisch advies en begel
19/01/18Afspraken voor beterere t
Oproepen
21/03/18Gratis informatiebijeenko
17/03/18Cursus straling meten voo
03/03/18Lezing: Wat doen elektrom
Folders
10/09/17Brochures, folders, websi
29/04/16USA: Meer dan 50 tips voo
Briefwisselingen | Archief: 2008, 2005
20/02/18Voorbeeldbrief Gemeentera
11/02/18Open brief aan KPN na ond
Illustraties
 Algemeen
 Fotoalbum zendmasten
 Wetenschappelijke illustraties
Diabetes: Sendemasten erhöhen das Risiko    
Ga naar overzicht berichten in: Artikelen

Diabetes: Sendemasten erhöhen das Risiko
dinsdag, 22 maart 2016 - Dossier: Algemeen


Bron: www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1054
maart 2016


Studienrecherche 2016-1 erschienen
Die Risiken des Mobilfunks werden durch neue Studien belegt. In der Studienrecherche 2016 - 1 werden neue Arbeiten zur Wirkung auf Spermien, Embryos, auf die Blut-Hirn-Schranke und auf Kognition & Verhalten besprochen.
Wenn Sendemasten Schulgebäude bestrahlen, erhöht sich das Risiko bei Schülern für Diabetes Mellitus Typ 2, weist die Studie von Meo et al. nach. Das Ergebnis veranlasst die Forschergruppe zu einem Statement: Diese Studie soll der Öffentlichkeit und den Gesundheitsbehörden aufzeigen, dass Mobilfunkbasisstationen nicht in Bereichen mit hoher Bevölkerungsdichte installiert werden sollten, besonders nicht auf oder in der Nähe von Schulen.

Studienrecherche 2016-1
Besprechungen von neuen Studien zur Wirkung von Mobilfunkstrahlung auf Spermien, Embryos, die Blut-Hirn -Schranke, Kognition und Verhalten. Bemerkenswert ist eine neue Studie über die Auswirkungen von Sendeanlagen auf Schüler an Schulen mit dem Ergebnis, dass sie das Risiko für Diabetes Mellitus Typ 2 erhöhen.
https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=345&class=DownloadItem

Zie verder:
Studienrecherche 2015-4
WLAN verstört Ameisen. Neue Studien zu WLAN und zu Wirkungen auf die Reproduktionsorgane, Pflanzen, oxidativem Zellstress und DNA-Schädigungen. Vierzehn neue Studien werden besprochen, u.a. sieben zu WLAN-Wirkungen, vier zu Auswirkungen auf Spermien, Embryo und Hoden.
https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=318&class=DownloadItem

Studienrecherche 2015-3
12 neue Studien - ein Fazit: Schädigungsmechanismen der Mobilfunkstrahlung sind nachgewiesen.
https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=310&class=DownloadItem

Studienrecherche 2015-2
Diagnose-Funk recherchiert die Studienlage und veröffentlicht Studienergebnisse in vierteljährlich erscheinenden Studienrecherchen. Sie sind auf folgender Webseite eingestellt:
https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=20&class=DownloadItem

Studienrecherche 2015-1
Neue Studien zur Wirkung nicht-ionisierender Mobilfunkstrahlung auf Spermien, Hoden, Embryos & Gehirn mit großer praktischer Relevanz.
https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=303&class=DownloadItem


Ga terug naar het hoofdmenu
Afdrukken | Vragen | RSS | Disclaimer